Produktion

In unserem Werk verarbeiten wir französische und kaukausiche Walnussbäume. Jeder Büchsenmacher auf der Welt schätzt die außergewöhnlich feine Maserung, Festigkeit, Bearbeitungsqualität und Schönheit dieses Holzes. Wir sind jederzeit in der Lage großere Mengen Schafthölzer zu produzieren und auch Spezialmasse in Dicke und Länge für unsere Abnehmer anzufertigen.

Das Produkt

In unserem Werk werden komplette Bäume verarbeitet, aus denen verschiedene Qualitäten von Gewehrschäften resultieren. Diese unterschiedlichen Produkte reichen vom einfachen gradlinigen Schäften bis zum wunderschönen, farbigen mit viel Kontrast versehenen Rohling, welche man nur sehr selten bekommt.

Große Aufmerksamkeit wird auf das Anreisen der Rohling auf das zugeschnittenen Nussbaumbohlen gelegt, damit die Faserstruktur und Farbe optimal genutzt werden kann. Neben den Festigkeitseigenschaften bringen die außergewöhnlichen Farben und Kontraste, wofür der Nussbaum so bekannt ist, viele angenehme Vorteile. Unser Holz entspricht in Festigkeit, Schönheit und Qualität, den höchsten Ansprüchen und wird an den schönsten Repetierern und Flinten dieser Welt verwendet.

Nach dem Dämpfen werden die Schaftrohlinge für ca. 24 bis 36 Monate luftgetrocknet um auf ca. 10% bis 16% Feuchtigkeitsgehalt zu sinken. Vor der Lieferung werden die Rohlinge nach Qualität sortiert. Dabei werden die Hölzer genaustens einzel nach Fehlern untersucht und aussortiert.

Sie sind uns als Gast herzlich willkommen und wir sind gerne bereit, mit Ihnen über Details einer Lieferung zu sprechen. Wenn Sie weitere Auskunft brauchen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.